Daub Wärmerückgewinnung

Das Prozesswärmesystem ermöglicht sowohl handwerklichen, als auch industriellen Bäckern das Einsparen von Energiekosten. Dies geschieht durch die effiziente Nutzung der im Backprozess entstehenden Wärme. Alle Wärmeerzeuger, Wärmeverbraucher und Wärmespeicher werden beim Prozesswärmesystem miteinander gekoppelt. Es entsteht ein geschlossenes System, wodurch die zurückgewonnene Energie allen angeschlossenen Wärmeverbrauchern gut dosiert zur Verfügung gestellt werden kann.

 

daub_ernergieverbrauch_deu

 

 

 

 

 

 

 

 

Brenner Luftvorwärmung  Unser Geschäftspartner HTT beliefert die Industrie und Handwerk seit Jahrzehnten mit effizienter Thermo-Öl-Technologie für die Prozesswärmeerzeugung. Aktuell hat HTT mit dem “Apek” eine neue Leistungsklasse der Wärmenutzung ins Leben gerufen.  Was bisher Großanlagen vorbehalten war, lässt sich mit den “Apek-Mini”, Exklusiv für das Backhandwerk durch Daub, in Kleinanlagen ab 300kW realisieren. Mit dem neuen Luftvorwärmer-System „Apek“ wird dem Abgas wertvolle aber bis dahin ungenutzte Energie entzogen und zur Vorwärmung der Feuerung eingesetzt. Das spart nicht nur Brennstoff, sondern schont gleichzeitig die Umwelt. Und das immer, wenn der Erhitzer in Betrieb ist, denn der „Apek“ gewährleistet stets eine 100%ige Abgasnutzung. Das sorgt für eine enorme Wirtschaftlichkeit und damit für eine schnelle Amortisation. Der „Apek“ ist optimal angepasst an die Thermalölanlagen von HTT und einfach nachrüstbar. Bei bestehenden Anlagen ist eine Erhöhung des Wirkungsgrades um etwa 7 % möglich. Optional ist auch eine Warmwassererzeugung mit dem System realisierbar, sodass nahezu die gesamte entstehende Wärme genutzt werden kann. Selbstverständlich hält der „Apek“ von HTT sämtliche Abgasrichtlinien ein.

 

Go back