Benier Vorgärschrank Industriell

Bei den industriellen Vorgärschränken von Benier hat der Hersteller größten Wert darauf gelegt, ideale Bedingungen für die Teiglinge zu schaffen. Die Umsetzung des Konzeptes der industriellen Vorgärung wird durch folgende Aspekte bestimmt:

  • Kapazität; u. a. zur Bestimmung des Einfuhrsystemtyps.
  • Verweilzeit(en).
  • Klimakontrolle.

Produktinformationen:

  • Verschiedene Einfuhrsystemtypen verfügbar, abhängig von der Kapazität:
    • Einfache Einfuhr (single infeed): bis zu 2.250 Stk./Std.
    • Doppelmittige Einfuhr (double infeed): bis zu 4.500 Stk./Std.
    • Pusher-Einfuhr: bis zu 6.000 Stk./Std.
    • HCI-Pusher-Einfuhr: bis zu 9.000 Stk./Std.
      Unsere (HCI-) Pusher-Einfuhrsysteme sind in der Lage, bis zu 12 Teiglinge gleichzeitig in den Vorgärschrank zu befördern.
  • Gärschrank-Design; modulares System, das qualitativ hochwertige Materialien nutzt.
  • Klimakontrolle zur Verbesserung der Qualität des Endproduktes.
Go back