Pflegehinweise

Kaak Netherlands produziert, reinigt und beschichtet Formen. In den meisten Fällen werden die Formen mit einer Antihaftbeschichtung versehen, wodurch das Einfetten sich entweder vollständig erübrigt oder oder nur noch sehr wenig Fett benötigt wird.

Neben der Herstellung von Formen und Verbänden in allen Arten, Formen und Größen sowie dem Aufbringen einer produkt- und kundenspezifischen Beschichtung, haben wir uns auch auf die Erneuerung gebrauchter Formen durch neue Beschichtungen spezialisiert.

Sowohl für beschichtete als auch für unbeschichtete Formen gelten einige allgemeine Pflegehinweise. Durch deren Beachtung werden die Lebensdauer und die Qualität der Formen und wird auch die Qualität der Produkte positiv beeinflusst. Für die optimale Nutzung Ihrer Formen empfehlen wir Ihnen die Beachtung folgender allgemeiner Hinweise:

Pflege:

  • Entfernen Sie das gebackene Produkt möglichst schnell aus der Form, vorzugsweise, solange es noch warm ist. Hierdurch wird eine Kondensation innerhalb der Form vermieden, die sowohl den Antifhaft-Effekt der Antihaftbeschichtung deutlich verringern als auch die Beschichtung lösen oder Korrosion in der Form verursachen kann.
  • Verwenden Sie niemals metallene Zubehörteile oder andere metallene Gegenstände, durch die die Oberfläche der Beschichtung beschädigt werden kann. Beschädigungen an der Beschichtung können zum Verlust des Antihaft-Effekts führen oder Korrosion in der Form verursachen.
  • Lagern Sie die Formen nicht in kalten oder feuchten Umgebungen. Feuchtigkeit kann die Beschichtung beschädigen oder zur Korrosion in der Form führen.
  • Bewahren Sie keine gebackenen oder ungebackenen Produkte in den Formen auf. Feuchtigkeit unter dem Produkt im Zusammenhang mit den Zutaten des Produkts kann zur Beschädigung der Antihaftbeschichtung der Form führen. Formen sollten – wenn möglich – vor der Lagerung gereinigt werden. Alle Verschmutzungen müssen vor der Lagerung entfernt werden.
  • Wenn möglich, die Formen mit der offenen Seite nach unten lagern (Staub und Schmutz können so nicht in die Formen gelangen)
  • Beugen Sie der Verformung der Formen vor, indem Sie alles, was potenziell solche Verformungen verursachen kann, von der Produktionslinie beseitigen. Wenn nötig, dann biegen Sie die Formen wieder gerade, um die Antihaftbeschichtung zu schützen.
  • Kontrollieren Sie die Formen regelmäßig auf Abnutzungserscheinungen. Suchen Sie nach der Ursache des auftretenden Verschleißes und beseitigen Sie diese.
  • Die Antihaftbeschichtung reagiert empfindlich auf hohe Temperaturen. Wenn die Antihaftbeschichtung über einen längeren Zeitraum einer Temperatur von über 250°C ausgesetzt ist, wird sie Schäden davontragen. Bitte beachten Sie: Ein solcher Fall kann auftreten, wenn die Formen aufgrund von Störungen oder Fehlern in der Produktionslinie länger als sonst üblich im Ofen bleiben oder wenn sie ohne Produktinhalt durch den Ofen bewegt werden. Versuchen Sie solche Situationen zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie, dass leere Formen durch den Ofen bewegt werden.
  • Unregelmäßige Erhitzung der Formen kann der Beschaffenheit der Antihaftbeschichtung schaden. Vermeiden Sie ungleichmäßigen Verschleiß durch unregelmäßige Erhitzung.
  • Wenn zur Reinigung Tücher und/oder Bürsten verwendet werden, dann empfehlen wir Tücher oder Bürsten aus weichen Materialien.
  • Entkapseln kann zu zusätzlichem Verschleiß der Antihaftbeschichtung führen. Achten Sie auf die Neigungswinkel, unter denen die Formen entkapselt werden; idealerweise erfolgt das Entkapseln in einer geraden Linie. Es empfiehlt sich, die Geschwindigkeiten der Formen und des Entkapslers zu synchronisieren.
  • Vermeiden Sie zu hohen Luftdruck. Durch einen zu hohen Luftdruck können Krümel auf die Oberfläche geblasen werden, wodurch die Antihaftbeschichtung beschädigt werden kann. Darüber hinaus kann ein zu hoher Luftdruck auch unmittelbar zu Schäden an der Oberfläche führen.
  • Durch unvorsichtiges Stapeln der Formen können die Formen und die Antihaftbeschichtung beschädigt werden. Vermeiden Sie unvorsichtige Handhabung und unachtsames Ablegen der Formen.

Reinigung:

  • Wenn eine Reinigung der Formen in Ihrer Bäckerei erforderlich ist, dann muss diese Reinigung vorsichtig erfolgen, damit keine Schäden an der Antihaftbeschichtung oder an den Formen entstehen.
  • Wir empfehlen für die Reinigung die Verwendung einer milden Seife oder eines milden Reinigungsmittels. Nach der Reinigung die Formen mit lauwarmem Wasser abspülen und sofort abtrocknen.
  • Benutzen Sie keine alkalischen oder aggressiven Reinigungsmittel, da diese die Antihaftbeschichtung beschädigen und Korrosion in den Formen verursachen können. Die Wassertemperatur muss möglichst niedrig sein, da Dampf die Antihaftbeschichtung beschädigen kann.
  • Verwenden Sie keine Wasser-Hochdruckreinigung. Hierdurch kann die Antihaftbeschichtung beschädigt oder abgelöst werden.
  • Die Formen dürfen nicht in Wasser oder in Reinigungsmittel getaucht werden, da hierdurch die Beschichtung beschädigt wird.
  • Die Formen nicht lagern, wenn sie noch feucht sind. Die Formen müssen vollständig trocken sein, bevor sie gestapelt/gelagert werden.
  • Für die Lagerung der Formen ist es am besten, wenn die offene Seite nach unten zeigt.