Fachkenntnisse kombinieren

5 März 2021

Getreu des Leitmotivs “Vom Silo zum LKW”, liegt der Fokus der Kaak-Gruppe darauf, unseren Kunden ein zuverlässiger, flexibler Partner zu sein, der komplette Produktionslinien für Backwaren liefert und zusätzlich durch Bündelung des Fachwissens der gesamten Organisation auch die Kompetenz in der Prozesstechnologie sicherstellt.

Jetzt wird der nächste Schritt zur Komplettierung des Portfolios der Kaak-Gruppe unternommen, indem auch das Know-how der Silowacht BV in die Organisation integriert wird. Dies führt zu einer Erweiterung der Produktpalette um Silokonstruktionen, Vorteiganlagen, Teigruhesysteme und Förderung von Zutaten bis zum Kneter. Innerhalb der Kaak Gruppe passen diese Prozesse sehr gut zu den bestehenden Aktivitäten in Nieuwkuijk, dem Technologiestandort für Teigknetung und Teigverarbeitung der Gruppe, an dem sich auch das Kaak-Testzentrum befindet.

Silowacht hat über 30 Jahre Erfahrung und erzielt an ihrem Produktionsstandort in Zwolle (NL) einen Jahresumsatz von mehr als 7 Millionen Euro. Rund 35 Mitarbeiter arbeiten vor Ort und das tägliche Management bleibt in den kompetenten Händen von Herrn Jules Plevier. Wir heißen die neuen Kollegen in der Gruppe herzlich willkommen.

Weiterhin wächst der auch der Bereich Backtechnik zusammen. Die Produktionsanlagen für Thermoöl-, Elektro- und Gasöfen werden am Standort Ala zusammengeführt. Durch diese Strategie wird Kaak-Gruppe auch in dieser Produktkategorie eine Effizienzverbesserung erzielen und von der Bündelung von Knowhow profitieren.

Die Kaak Gruppe erwartet, mit diesen Schritten ihre Position auf dem Markt weiter stärken zu können.