Anlagen für freigeschobenes Brot

Charakteristisch für Anlagen für freigeschobenes Brot ist das Fehlen von Formen-Förderbändern. „Freigeschoben“ heißt „nicht in Formen gebacken, sondern auf dem Ofentransportband“. Für die Herstellung von freigeschobenem Brot bietet die Kaak Gruppe 4 unterschiedliche Linienkonzepte an.

Gärblech-Linie

Für Produkte mit hohem Wasseranteil werden die Teiglinge auf Gärbleche gelegt. Auch in Fällen, in denen ein hohes Maß an Flexibilität nötig ist (viele verschiedene Produkte, viele unterschiedliche Brotgrößen), ist der Einsatz von Gärblechen empfehlenswert. Nachdem der Teig auf dem Blech abgelegt wurde, werden die Bleche durch den Kaak FPS Multi-Step Endgärschrank bewegt, vorbei am Deko-Bereich und bis zum Zuführbereich vor dem Ofen. Dort werden die auf den Gärblechen liegenden Produkte „aufgelesen“ und auf das Ofenförderband gelegt. Für den Backvorgang sind verschiedene Optionen möglich. Die leeren Gärbleche werden gereinigt und anschließend wieder zum Teig-Positionierungsbereich transportiert.Your Products freestanding artisan-1200

 

Direkt auf dem Band

Wenn die Produktvielfalt sich in Grenzen hält und der Wasseranteil im Teig relativ gering ist, dann kann der Teig direkt auf dem Band positioniert werden. Das hygienische Design und die im Allgemeinen leichte Zugänglichkeit, die Bäckereiausrüstung von der Kaak Gruppe bietet, beugen einer eventuellen Kontamination vor. Für den Gär-, Back- und Kühlvorgang sind mehrere Produktlösungen erhältlich, die je nach Wunsch und Bedarf des Kunden ausgewählt werden können.

 

Rechengehänge-Gärschrank

Die ovalen oder zylindrischen Teiglinge werden in die Korbgehänge geladen, die angeschlossen sind an ein Kettensystem, das sich während des gesamten Prozesses durch den Gärschrank bewegt. Nach der Gare werden die Teiglinge auf ein Förderband gelegt, auf dem die Mehl- und/oder Saatenapplikation sowie das Anschneiden erfolgen kann. Je nach Wunsch und Bedarf des Kunden sind für den Gär-, Back- und Kühlvorgang mehrere Produktlösungen erhältlich.Your Products freestanding artisan mix-1200

 

Multi-Click-Gärschrank

Für eine Vielzahl an Produktarten ist der Rechengehänge-Gärschrank möglicherweise nicht die richtige Option. In diesen Fällen ist das Kaak FPS Multi-Click-Konzept die perfekte Alternative. Die Grundlage dieses Systems bildet ein Quadratrohr-Träger, an dessen vier Seiten Körbe montiert sind. Die Länge des Rohres (=Multi-Click-Träger) stimmt mit der Breite des Ofens überein. Jede der vier Seiten des Quadratrohres trägt Körbe in jeweils anderen Formen. Je nach Brotart werden die Körbe mit der jeweils passenden Form in die oberste Position gebracht, woraufhin der Teig in diesem Korb landet und darin weitertransportiert wird. Zwischen dem Gärschrank und dem Ofen nimmt ein sogenannter „Multi-Click-Manipulator“ jeden Träger auf und dreht die Körbe vorsichtig so, dass der Teig auf dem Ofen-Zuführband landet.